my little inner dæmons

Ich bin nicht so gut mit Worten, als: Es geht um Doppelbelichtungen und Komplementärfarben. Ich hab mich dabei für Rot und Grün einschieden.
Inspiriert würd mein Semesterprojekt von Xenia Hausners Gemälde „Pensée Sauvage“. Das Gemälde zeigt zwei Personen vor einem Spiegel, für mich sehen diese beiden immer wie verschiedene Facetten der gleichen Person aus; dadurch hab ich mich dazu entschieden Selbstporträts zu machen.

Gepostet in ,

Raphael Muthenthaler